Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Zolling  |  E-Mail: rathaus@vg-zolling.de  |  Online: http://www.vg-zolling.de

Bericht von der Schulverbandsversammlung am 7. Februar 2017

Grund- und Mittelschule Zolling

Örtliche Rechnungsprüfung und Jahresrechnung

Die Mitglieder der Verbandsversammlung nahmen den Prüfbericht des örtlichen Rechnungsprüfungsausschusses für das Haushaltsjahr 2015 zur Kenntnis und stellten die Jahresrechnung wie in den Büchern ausgewiesen fest.

Die Haushaltsrechnung schließt mit folgenden Ergebnissen:

Verwaltungshaushalt : 910.352 Euro

Vermögenshaushalt: 1.321.750 Euro

Rücklagen (31.12.2015): 705.570 Euro

Schulden 31.12.2015): 1.000.000 Euro

Die Mitglieder der Verbandsversammlung stellten die Jahresrechnung 2015 fest und entlasteten den Verbandsvorsitzenden Bürgermeister Max Riegler.


Neubau des Mitteltrakts der Grund- und Mittelschule

Medienausstattung der Unterrichtsräume

Sowohl die Unterrichtsräume im Bestandsgebäude der Schule als auch im Neubautrakt sollen einheitlich mit modernen Kommunikationsmitteln ausgestattet werden. Dazu gehören unter anderem Mediensäulen, Beamer, Dokumentenkameras und Lautsprecher. Für die Medientechnik einschließlich der erforderlichen Installationsarbeiten ist gemäß einer Kostenberechnung durch das Planungsbüro Silberbauer mit einem Finanzaufwand von etwa 45 Tsd Euro zu rechnen. Die Gemeinderäte sind mit diesen Anschaffungen einverstanden und beauftragten das Planungsbüro mit einer beschränkten Ausschreibung.

Entwässerung der Dachflächen und Außenanlagen

Die Entwässserungsplanung sieht vor, das Niederschlagswasser auf dem Schulgelände zu versickern und nicht, wie ursprünglich vorgesehen, in den gemeindlichen Kanal einzuleiten. Das Wasser von den Dachflächen und Außenanlagen soll in drei Sickerrigolen unter dem Pausenhof wieder in den Boden gelangen. Daher muss die Versickerungsanlage neue berechnet werden. Die Verbandsmitglieder waren mit den Kosten dafür einverstanden, das Ingenieurbüro Vogt aus Freising wird die beschränkte Ausschreibung für die Kanalbauarbeiten vornehmen.

drucken nach oben