Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Zolling  |  E-Mail: rathaus@vg-zolling.de  |  Online: http://www.vg-zolling.de

Bericht von der Schulverbandsversammlung am 17. Juli 2017

Grund- und Mittelschule Zolling

 

Auftragsvergaben Neubau Mittelbau Grund- und Mittelschule

 

Rauchschutztüren

Für den neuen Mittelbau der Grund- und Mittelschule Zolling (Ersatzneubau) wird der Schulverbandsvorsitzende Riegler bevollmächtigt, nach Vorliegen der Vergleichsangebote bzw. des Ausschreibungsergebnisses dem günstigsten Bieter den Auftrag für den Einbau der Rauchschutztüren zu erteilen. Die Schulverbandsversammlung ist in der nächsten Sitzung über das Ergebnis der durchgeführten Beauftragung zu informieren.“

 

Planungsauftrag für die Freiraumplanung

Den Planungsauftrag für die Außenanlagen erhält die Planungsgesellschaft Wacker aus Nandlstadt auf der Grundlage des Honorarangebotes vom 14.02.2017.

 

Auftragsvergabe für die Außenanlagen

Den Auftrag für die Gestaltung der Außenanlagen erhält die Firma Gaissmaier Landschaftsbau auf der Grundlage des Angebotes vom 06.03.2017 mit einer Angebotssumme von 517.243,02 € (brutto). Über die Ausführung der Aufstellflächen wird im Rahmen eines Bemusterungstermins vor Ort endgültig entschieden.

 

Schließanlage und Beschilderung

Den Auftrag für den Einbau der Schließanlage und Beschilderung erhält die Firma Huber Schließtechnik, die Angebotssumme beträgt 22.809,68 € (brutto).

 

Baufeinreinigung

Den Auftrag für die Baufeinreinigung erhält die Firma Gebäudereinigung Stegmeir aufgrund des eingereichten Angebotes in Höhe von 10.699,17 € (brutto).

 

Auftragsvergabe für die Abbrucharbeiten im Jahr 2017

Den Auftrag für die Abbrucharbeiten 2017 erhält die Firma Gebr. Bergmann aufgrund ihres Angebots in Höhe von 84.573,30 € (brutto).

 

Kanalbauarbeiten (Entwässerung der Dachflächen und Außenanlagen)

Den Auftrag für die Kanalbauarbeiten (Entwässerung der Dachflächen und Außenanlagen) erhält die Firma Baggerbetrieb Hans Schranner auf der Grundlage des eingereichten Angebotes in Höhe von 189.614,59 € (brutto).

 

Abbau der Containeranlage und Zustimmung zum Verkauf

Die Schulverbandsversammlung stimmt dem Verkauf der Containeranlage zu und ermächtigt den Schulverbandsvorsitzenden Riegler für weitere Verkaufsverhandlungen und den Abschluss des Kaufvertrages zwischen dem Schulverband Zolling und dem Markt Au in der Hallertau. Der erzielte Verkaufspreis wird den Verbandsräten in der nächsten Schulverbandsversammlung mitgeteilt.

 

Beschlüsse der Sitzung am 17. Juli 2017

 

Mittagesbetreuung an der Grund – und Mittelschule wird erweitert

Für die Mittagsbetreuung im neuen Schuljahr sind 39 Kinder angemeldet worden. Deshalb wird eine weitere, dritte Gruppe eingerichtet, in der die Kinder bis 14 Uhr betreut werden. Außerdem gibt es wie bisher zwei Gruppen, in denen die Kinder bis 16 Uhr versorgt sind. Die Betreuung wird über staatlichen Zuschüsse, für die kurze Gruppe bis 14 Uhr sind dies 3323 Euro, Elternbeiträge (10442 Euro) sowie den Schulverband (7640 Euro ) finanziert.

 

Nachtragshaushalt für neuen Mittelbau der Schule Zolling

Der neue Mitteltrakt der Grund- und Mittelschule Zolling ist beinahe fertig gestellt, der Bau geht zügig voran. Daher werden nun auch Ausgaben bereits in diesem Jahr fällig, die eigentlich erst für 2018 eingeplant waren und machen einen Nachtragshaushalt nötig. Die Mitglieder der Schulverbandsversammlung stimmten kürzlich einer weiteren Kreditaufnahme in Höhe von 1,5 Millionen Euro zu. Der Löwenanteil der Kosten fällt heuer an, somit ergibt sich diese Verschiebung der Ausgaben, die die Kreditaufnahme notwendig macht. Die gesamten Planungs- und Baukosten für das Projekt, die Ende 2015 vom Ingenieurbüro Wacker mit 7,5 Millionen Euro veranschlagt worden waren, haben sich jedoch laut aktualisierter Gesamtkosten auf 6,9 Millionen Euro verringert.

drucken nach oben