Oberzolling

Nach dieser Urkunde tauscht Bischof Abraham von seinen Vasallen Liegenschaften zu Sillertshausen gegen andere zu "superior Zollinga".

 

Der Umstand, dass von Oberzolling keine älteren Urkunden vorliegen und dass man es das "Ober", d.h. das Flussaufwärts gelegene Zolling nennt, ist noch kein genügender Beweis, dass eine späte Siedlung des 10. Jahrhunderts vorliegt. Die unmittelbare Lage an dem leicht über die Ufer tretenden Fluss wird jedoch die untere Siedlung mehr begünstigt haben.

drucken nach oben