Zensus 2022

Zensus 2022

 

 

 

 

Vorbefragung zur Gebäude- und Wohnungszählung

für den Zensus 2022 startet in Bayern

 

Im September 2021 startet in Bayern die Vorbefragung zur Gebäude- und Wohnungszählung. Dabei wird ein Teil der Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden mit Wohnraum bzw. Wohnungen befragt. Mithilfe der Vorbefragung wird ermittelt, ob die vorliegenden Eigentümer- und Gebäudedaten aktuell und von guter Qualität sind. Die Vorbefragung ist ein wichtiger Meilenstein für einen reibungslosen Ablauf der Gebäude- und Wohnungszählung im Rahmen des Zensus 2022. Es besteht Auskunftspflicht.

 

Aktuellen Informationen zur Folge ist das Anrufaufkommen bei der Hotline unerwartet hoch,

so dass es vorübergehend zu einer Überlastung der Hotline gekommen ist / kommen kann.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an das Landesamt für Statistik.

 

Ihre Gemeinde kann bei Fragen leider NICHT weiterhelfen!